00351 91 000 58 87 info@portugaltouren.com FAQ Über uns Tripadvisor

@ SESIMBRA | ARRÁBIDA | KORKEICHE

0
NEU! AB OKT. 2019
Von50 €
NEU! AB OKT. 2019
Von50 €
Buchung PayPal
Buchung per Email
Name*
Email*
Angeben (Tour Datum, Anzahl von Teihlnehmer, Handy u.- Abholungsadresse)*
* Mit Ihre Anmeldung akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen unsere Datenschutzrichtlinie. Ihre Daten werden nicht weitergeleitet!!!
Bitte stimmen Sie allen Nutzungsbedingungen zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.
*Bitte wählen Sie und füllen die erforderlichen Felder aus.

Buchung fortfahren

Merkzettel speichern

Zur Wunschliste hinzufügen (nur für Mitglieder)

94

Warum Portugaltouren?

  • individuelle Reisen mit lokalen Experten
  • Hotline auf deutsch
  • Sofort Buchung per PayPal oder Kk
  • Lizenziert operator RNAT

Zahlung / Stornierung

Sie haben Fragen zu Ihrer Bestellung, Zahlungsmöglichkeiten oder möchten bereits gekaufte Touren ändern oder stornieren?
Nutzen Sie unser Kontaktformular oder unsere Kontake unten:

00351 91 000 58 87 (Carlos)

info@portugaltouren.com

8 Stunden
Verfügbarkeit : Okt-Mär
Wir Holen Sie Ab
Sesimbra - Arrábida - Setúbal
Mind. Alter : 3+
Max. Teilnehmer 6
Tour Beschreibung - Wunderschön

Machen Sie das Beste aus Ihrer Zeit!

Es muß nicht immer Sintra sein…verliebt sie sich in Richtung Arrábida!

Genießen Sie eine Ganztages-Tour durch Cabo Espichel, Sesimbra, Arrábida und Setúbal am selben tag!. Entdecken Sie die wunderschöne Landschaft vom Arrábida Park, Märchenhafte Strände und die Fischerstadt Sesimbra.

Wir erzählen Ihnen das Wichtigste und die Hauptsehenswürdigkeiten, all in-One.

CABO ESPICHEL (Kap Espichel)

Dieses wunderschöne Kap ist in der Nähe von Sesimbra gelegen und begeistert jeden seiner Besucher mit seinen atemberaubenden Klippen und Ausblicken auf das Meer

SESIMBRA

ist eine hübsche Küstenstadt und eines der Lieblingsurlaubsziele der Portugiesen. Die Stadt liegt in einer wunderschönen Region mit unberührten Stränden und mit von Pinienwäldern bedeckten Hügeln.

ARRÁBIDA

Arrábida liegt zwischen Setúbal und dem Fischerort Sesimbra am Meer gelegene Naturpark

ESTRADA DE ESCARPA

Ist eine malerische Route, die der N379 zwischen Sesimbra und Setúbal.

SETÚBAL

Wer Fisch essen möchte, sollte dabei wissen das es in Setúbal fast immer sehr gut ist.

Abholung

Sie werden bei ihren Hotel / Ferienwohnung / Campingplatz o.- Stellplatz abgeholt (ohne Aufpreis)

Abholungszeit (pick up)

09:30

Im Preis enthalten

  • Getränke (Wasser)
  • Maut (Autobahn und sonstige gebüren)
  • Haftpflichtversicherung und andere gesetzliche Versicherungen
  • Tour auf deutsch
  • Wir sind Lizenziert durch die Portuguiesische Zentrale für Tourismus

Nicht im Preis enthalten

  • Eintrittskarten (Sie können die Eintrittskarten auch über Uns reservieren!)
  • Essen

Tipps

  • Bade hosen.-Anzug
  • Tragen Sie bequeme Schuhe und vergessen Sie nicht, besonders im Sommer einen Hut und Sonnencreme mitzubringen
  • T-Shirt
  • Fernglass
  • Wissen: Madonna's Video Clip «Dark Ballet» wurde im Kloster Cabo Espichel gedreht.
Unsere Route

25 Abril Zum Start gleich ein Highlight

DIE 25 ABRIL BRÜCKE

Sie ist 2.2 Km lang die Brücke 25 de Abril in Lissabon und damit die drittlängste Hängebrücke der Welt. Sie verbindet den Stadtteil Alcântara mit der Stadt Almada auf der anderen Flussseite des Tejo.

Die Brücke, die von den Einheimischen schlicht Ponte genannt. Optisch erinnert das Bauwerk an die Golden Gate Bridge in San Francisco, ist auch kein Zufall!. Beide Brücken wurden von demselben Unternehmen gebaut, sogar der Stahl stammte aus Amerika.

CABO ESPICHELAtemberaubende Landschaft

CABO ESPICHEL

Dieses wunderschöne Kap ist in der Nähe von Sesimbra gelegen und begeistert jeden seiner Besucher mit seinen atemberaubenden Klippen und Ausblicken auf das Meer. Viele Jahre lang nannten die Engländer Portugals Küsten die „dunklen Küsten“, da es an der Küste keine Lichtsignale gab. Heute ist die Küste des Landes für ihre Leuchttürme berühmt – der erste wurde 1790 am wunderschönen Kap Espichel errichtet.

Cabo Espichel ist ideal für Touristen, die unberührte Natur und atemberaubende Landschaft lieben; andere Besucher hingegen könnten die Gegend nur als öde und nicht sehenswert empfinden.

SESIMBRAUnbekannte Schönheit

SESIMBRA

Die Stadt liegt in einer wunderschönen Region mit unberührten Stränden und mit von Pinienwäldern bedeckten Hügeln. Sesimbra besitzt einen Sandstrand von guter Größe, und das Meer ist sauber und auch sicher für Familien mit Kindern. In der Hochsaison im Sommer können die zentral gelegenen Strandabschnitte ziemlich voll werden, aber es gibt eine Strandpromenade um die ganze Bucht herum, sodass der Strand überall leicht zugänglich ist. Im Osten von Sesimbra gibt es die atemberaubenden Strände der Region von Arrábida. Diese Strände sind kleiner und etwas abgelegen, werden aber als einige der schönsten Strände Portugals angesehen, wie zbw. Ribeiro de Cavalo.

Sesimbra ist ebenfalls einer der bekanntesten Orte Portugals zum Tauchen, unter anderem wegen seiner zahlreichen Schiffswracks, die man entlang der Küste finden kann.

ARRÁBIDA Estrada da Escarpa

ARRÁBIDA

Die Estrada da Escarpa Ist eine malerische Route, die der N379 zwischen Sesimbra und Setúbal folgt und auf die steilen Hügel der Serra da Arrábida hinaufführt. Auf der Strecke gibt es zahlreiche Stellen, an denen wir anhalten und die atemberaubende Aussicht über den Arrábida Nationalpark und die Mündung des Sado genießen kann.

Die Straße erklimmt den Berg Formosinho (500 m über dem Meeresspiegel), um dann wieder steil nach Setúbal abzufallen. Wir besischtigen einige Strände wir Portinho da Arrábida (Praia do Creiro) und Praia da Figueirinha.

SETÚBALHafenstadt mit Blick zu Troia

mmm…SETÚBAL

Wer Fisch essen möchte, sollte dabei wissen das es in Setúbal fast immer sehr gut ist.

Touristisch relativ unbekannt, begeistert die Region mit weißen Sandstränden, dem wildromantischen Serra da Arrábia Küstengebirge und natürlich mit ihren süßen Moscatel-Weinen.
Viele Weinplantagen befinden sich in der Nähe des Naturparks Arrábia. Der Setúbal-Wein schmeckt aber auch zur Regionalspezialität „Arroz de Marisco“ hervorragend. Die „Meeresfrüchte-Reispfanne“ wird in fast allen Strandrestaurants serviert.

KORKEICHEN Portugals ”Nationalbaum”

KORK

Kork ist ein sehr vielfältig anwendbares und umweltfreundliches Material. Ungefähr die Hälfte des gesamten Bestandes in der Welt kommt aus Portugal. Der Kork wird von der Korkeiche gewonnen, welche unter anderem als Portugals ”Nationalbaum” gilt und durch strenge Gesetze geschützt ist. Diese Gesetze machen es unmöglich auch nur einen einzigen Baum ohne eine spezielle Genehmigung zu fällen.
Es dauert mitunter 25 Jahre bis ein Korkbaum groß genug ist, dass man seine Rinde zum ersten Mal ”Ernten” kann. Der Kork wird nur von Mai bis Ende August geerntet. Der zweite Schnitt erfolgt nach neun weiteren oder mehr Jahren. In dieser Zeit regeneriert sich die Rinde und wird dichter. Erst beim dritten Schnitte, wenn der Baum bereits ein Alter von 43 Jahre erreicht hat, tritt ein hoher Qualitätskork ein.

Wir Fahren vorbei an einen Korkwald

VASCO DA GAMA BRÜCKEÜber die Vasco da Gama Brücke

VASCO DA GAMA BRÜCKE

Die Errichtung der Brücke Vasco da Gama hat den Verkehr auf die Brücke vom 25. April, reduziert. Zu diesem Zweck begann 1995 dem Bau der Vasco de Gama Brücke. In 1998, wurde die Brücke zum 500. Jahrestag der Eröffnung der Schifffahrtsroute Vasco da Gama von Europa nach Indien und der Weltausstellung in Lissabon eröffnet.

Karte (Nur als Overview)
Jetzt Buchen
Close