00351 91 000 58 87 info@portugaltouren.com FAQ Über uns Tripadvisor

SURFEN SIE MIT UNS!

Lissabon ist nicht nur eine wunderschöne Stadt, sondern zudem auch von zahlreichen perfekten Surfspots umgeben. Die Kombination der vibrierenden Metropole Lissabon mit diesen erstklassigen Surfspots ist einzigartig und hat einen besonderen Reiz.

Surfspots von Cascais bis nach Lissabon entlang der Küstenstraße Avenida Marginal

Cascais
Viele Windsurfer starten direkt am Yachthafen von Cascais, um dort mit Slalommaterial zu surfen. Der Strandabschnitt Santa Marta (Vorsicht mit den Felsen an der Hafenmole), Baia de Cascais (Schöner Sandstrand) und Conceicão (großer Sandstrand) eignen sich zum Einstieg besonders. Allerdings tummeln sich im Sommer an den beiden letztgenannten Stränden sehr viele Touristen. Je nach Swellrichtung laufen in Conceicão schöne Wellen für Longboard und Shortboardsurfer über die Hafenmole bis zum Strand.
Monte Estoril
Perfekter Surfspot für geübte Shortboardsurfer. Auch hier laufen um eine Mole perfekte Wellen herum. Je nach Windrichtung kann man im Schutz der Mole oft noch glatte Wellen erwischen. Shortboardsurfer finden oft einen passenden Peak in S.Pedro, Bica und Bafureira. Sie sollten unbedingt die Locals nach Felsen fragen und sich über die Strömungen aufklären lassen. Fast alle Spots funktionieren zwei Stunden vor und nach Hochwasser gut.
Carcavelos
Ein Großer Sandstrand mit mehreren Peaks, die sich mit den Gezeiten etwas verschieben. Surfer und Stand Up Paddler sind gleichermaßen willkommen. Direkt am Strand befinden sich mehrere Cafés und Surfschulen. Hier wird auch aktuelles Surfmaterial vermietet. Carcavelos ist für Surfanfänger geeignet. Im Winter rollen hier aber auch gerne mal 3 Meter Wellen und mehr rein.
Praia da Torre
Ein kleiner Sandstrand direkt im Schutze des São Julia da Barra. Hier gibt es häufig perfekte Wellen zum Surfen, deshalb sind Stand Up Paddler dort nicht gern gesehen. Ein Parkplatz befindet sich direkt am Spot.
Praia de Caxias
Eigentlich ähnlich wie Carcavelos, nur etwas kleiner. Es gibt gute Peaks, keine Felsen.
Costa da Caparica
Es gibt hier 6 Strandabschnitte, jeweils durch Molen voneinander getrennt. Stand Up Paddler sind meist in den beiden letzten Abschnitten willkommen.
Die Wellen sind klasse und brechen oft sauber um die Molen herum.
Sesimbra
Noch südlicher von Costa da Caparica befindet sich der Ort Sesimbra. Ein Ausflug nach Sesimbra lohnt sich unbedingt. Der Ortskern ist sehr hübsch und erstreckt sich vom Hügel abwärts bis zum Strand. Surfer, Kiter und Stand Up Paddler finden hier ihr Glück.
Guincho
Guincho beeindruckt durch die gewaltige Naturkulisse, Felsen, Steilküste und einen großen Strand. Windsurfer, Surfer und Kiter finden eigentlich immer entspannt Platz zum Surfen. In Guincho gibt es den berühmten Surfshop Windfactory Guincho. Erstklassige Beratung und eine große Materialauswahl zeichnen diesen Surfshop aus.

Wir Fahre Sie mit oder Ohne Suftbrett hin

SURFEN IM GROSSRAUM LISSABON

Transfer für Surfen

Nachricht schreiben

Jetzt Buchen
Close